Kategorien
Blog

Rückblick: Was du schon immer über Social Media wissen wolltest!

Am 23. Januar fand unser Workshop „Was du schon immer über Social
Media wissen wolltest“ statt. Das WeYouMe-Team hat sich bewusst für
dieses Tema entschieden, da sehr viele Menschen die neuen Medien für
selbstverständlich wahrnehmen, ohne wichtige Hintergründe zu kennen.
Welche Folgen mangelnde Medienkompetenz haben kann, zeigt sich
unter anderem in der starken Verbreitung von Verschwörungsmythen.

Big Data und Fake News
Unser Workshop gliederte sich in fünf Teile. Im ersten Teil verglichen wir
die Begriffe Social Media und Social Network mit herkömmlichen
Medien. Wir untersuchten den Unterschied zwischen der redaktionellen
Arbeit der klassischen, eindimensionalen Medien einerseits und dem
„User Generated Content“, dem von den Nutzern selbst erzeugten Inhalt
der sozialen Medien, andererseits. Der zweite Teil brachte eine historische
Einführung der verschiedenen Kanäle durch ein Quiz. Im Fokus des
dritten Teils standen die Begriffe Microtargeting und Big Data. Dabei geht es um die gesammelten Userdaten, mit denen Facebook und Co. durch
Werbeslots Geld einnehmen. Auch die politische Wirkung dieser
Funktionen war ein Thema. Im vierten und fünften Teil ging es um Fake
News, Probleme mit der Privatsphäre, Hate Speech und Bodyshaming als
negative Folgen der neuen Medien.

Online-Redaktion trifft sich jeden Samstag
Der Workshop bildet die Grundlage für die Zusammenarbeit mit den
Mitgliedern unserer neuen Online-Redaktion, in der die Beiträge für die
WeYouMe-Kanäle entstehen. Dazu treffen wir uns jeden Samstag per
Videochat. Dabei lernen die Teilnehmer*innen, wie man Beiträge mit
Hilfe von Freeware erstellt und was bei der Informationsbeschaffung
wichtig ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.